http://www.pferde-huf.de


Die Pferde- und Hufprofis beraten Sie in allen Fragen rund um das Pferd, den Reitsport sowie die Pferdehaltung. Aber vom Helfen und Fragen beantworten kann man ja alleine nicht leben. Daher können sie im Onlineshop Reitsportzubehör in guter Qualität zu günstigen Preisen erwerben. Aber auch, wenn Sie zur Zeit nichts brauchen, lohnt es sich immer hier ein bisschen rumzustöbern. Die einzelnen Artikel sind übersichtlich in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Selbstverständlich kann man sich an Hand von Produktfotos einen ersten Eindruck von der angebotenen Ware machen. Die Produktbeschreibungen sind realitätsnah und treffen den berühmten „Nagel auf den Kopf“. Ein Warenkorbsystem rundet den sehr schönen Shop ab. Es gibt keine Mindestbestellmenge und ab einem Auftragswert von 50 € übernimmt der Shop sogar die Versandkosten. Die meiste Ware ist vorrätig und wird umgehen versandt. Wichtig: Die Betreiber sind auch als Hufpfleger nach der BESW tätig. Termine können für den Postleitzahlenbereich 45701 im Umkreis bis zu 100 km vereinbart werden. Da die Betreiber als Hufpfleger relativ häufig unterwegs sind, kann man Sie am besten per E-Mail erreichen. Diese werden täglich bearbeitet. Ein Rückrufservice ins deutsche Festnetz ist ebenfalls möglich. Sie benötigen Zubehör für Ihr Pferd? Dann sind Sie hier im Pferdehuf-Shop genau Richtig! Egal, was Sie suchen, Sie werden schnell fündig. Aufgeteilt in verschiedene und übersichtliche Kategorien können Sie sich direkt informieren und dann auch gleich bestellen. Ihre Bestellung wird innerhalb von Deutschland direkt an Sie verschickt.

Seit immer mehr Reit- und Freizeitpferde Barhuf gehalten werden, nimmt die Nachfrage nach temporärem Hufschutz kontinuierlich zu. Temporärer Hufschutz lässt sich längerfristig als Klebebeschlag realisieren. Abgesehen von den kritischen Stimmen über die Haltbarkeit wird hier ja der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben. Weg vom Hufeisen wegen seiner Nachteile und hin zum Kunststoffbeschlag mit den gleichen Nachteilen (außer der Befestigungsart). Als Hufpfleger würde ich da prinzipiell schon eher zu Hufeisen raten, sofern es nötig ist, weil zum Beispiel bestimmte Korrekturen nur hierüber zu realisieren sind. Die von mir präferierte Lösung heißt Hufschuhe.
Diese gibt es in unterschiedlichen Lösungs- und herstellerspezifischen Produktvarianten. Am beliebtesten sind seit einigen Jahren die Hufschuhe der amerikanischen Firma Renegade. Mit den Renegade Hufschuhen wurden in den vergangenen Jahren sehr gute Ergebnisse und Erfahrungen in der Praxis erworben. Trotz des sehr schlechten Services des Herstellers haben diese Hufschuhe mittlerweile den Markt fest in Ihrer Hand. Leider gehen bei diesem Hype die sehr guten europäischen Hufschuhe leicht unter. Denn auch die anderen Hersteller produzieren sehr gute und ausgereifte Produkte. Als Beispiel seien hier die wegen der Luftpumpe berühmten Marquis Hufschuhe oder die Dallmer Hufschuhe genannt. Egal für welche Variation sie sich entscheiden, wichtig ist die richtige und gute Passform der Hufschuhe. Und natürlich auch die Benutzung. Denn gegenüber einem permanenten Hufschutz hat man natürlich ein bisschen mehr Aufwand durch das An- und Ausziehen der Hufschuhe. Für mich persönlich aber immer noch die erste Wahl, einfach wegen der Flexibilität. Man kann, man muss aber nicht!

Status: Gold
Datum: 15.05.2010
Kategorie: Onlineshops

Webmaster
Name: Wilfried Gabor
Strasse: Nordring 6b
Ort: D-45701 Herten







Unsere Tierprojekte: